Inhalt:

Die Hellbrunner Wasserspiele

Unterhaltung, Überraschung und erfrischendes Nass

Von Anfang an war Wasser eines der Grundgestaltungselemente von Schloss Hellbrunn.

Es wurde zum Vergnügen von Markus Sittikus sowie seinen Gästen in zahlreichen Formen eingesetzt.

Seit über 400 Jahren bestehen die Hellbrunner Wasserspiele in nahezu unveränderter Form und begeistern und überraschen jedes Mal wieder aufs Neue.

 

Abkühlung im Schloss Hellbrunn

Geheimnisvolle Grotten, mystische Räume, wasserbetrieben Figurenspiele, tückische Spritzbrunnen sowie unerwartet erbaute Statuen:

Wandern Sie durch den Park von Schloss Hellbrunn und lassen Sie sich von den unvorhersehbaren Wasserspielen unterhalten.

Entdecken Sie einen eindrucksvollen Ort der Heiterkeit und des Vergnügens und erleben Sie das, was die Erzbischöfe Salzburgers bereits vor vielen hundert Jahren erlebt haben.

 

Renaissance der einzigartigen Wasserspiele

Mit dem Lustschloss Hellbrunn errichtete Markus Sittikus ein steinernes Denkmal seiner großen Leidenschaft für die Künste der Renaissance.

Von den großzügigen Gärten und Alleen bis hin zu den stillen Teichen, vom einsamen Steintheater bis hin zur lichtdurchfluteten Orangerie.

Der Hellbrunner Park wird zu Recht immer wieder als Wunderkammer der Gartenarchitektur bezeichnet.

Der aus dem Salzbergbau erworbene Reichtum und der Lebensstil des Barock spiegeln sich in den wohl weltweit einzigartigen Wasserspielen wieder.

Machen Sie den Sallerhof zu Ihrem Urlaubszuhause – von hier haben Sie es nicht weit zum Schloss Hellbrunn und den Wasserspielen.

Wir freuen uns auf Sie!



Buchen
Lage & Anreise