Tel:+43(0)6246 72521 Email: info@sallerhof.com

home . sitemap . Direkt zu: Navigation . Inhalt . Kontaktinformationen . English . Italiano . Francais . Nederlands . Русский


Schloss Mirabell Salzburg

Schloss Mirabell in Salzburg Schloss Mirabell

Mirabellgarten und Marmorsaal

Im Jahre 1606 ließ Fürsterzbischof Wolf Dietrich von Raitenau außerhalb der Stadtmauern für die Salzburger Bürgertochter Salome Alt ein Schloss errichten, das er "Altenau" nannte.

Salome Alt war die Tochter des hochangesehenen Kaufsmanns und Ratsherrn Wilhelm Alt und die große Liebe des Fürsterzbischofs. Sie gebar ihm 15 Kinder, von denen 10 am Leben blieben.

Mirabellgarten im Schloss Mirabell SalzburgMirabellgarten

Nach dem Tode Wolf Dietrichs - er wurde 1612 zu Abdankung gezwungen und bis zu seinem Tod auf der Festung gefangengehalten - wurde Schloss Altenau von seinem Nachfolger Markus Sittikus von Hohenems (1612 - 1619) in "Mirabell" umbenannt.

Der Marmorsaal, ehemaliger Festsaal des Fürsterzbischofs, in dem schon Vater Leopold Mozart und seine Kinder Wolfgang und Nannerl musiziert haben, gilt heute als einer der "schönsten Trauungssäle der Welt".

Darüber hinaus dient der Marmorsaal als repräsentativer Rahmen für Tagungen, Ehrungen und stimmungsvolle Konzerte (Salzburger Schlosskonzerte).

 

Donner-Stiege, Schloss Mirabell in SalzburgDonner-Stiege Berühmte Persönlichkeiten hielten sich in Schloss Mirabell auf: Drei Jahre vor dem großen Brand am 1. Juli 1815, als Salzburg für kurze Zeit zu Bayern gehörte, wurde im Schloss Mirabell Prinz Otto von Bayern, späterer König von Griechenland, geboren.

Im Jahr darauf wurde Salzburg wieder "österreichisch" und Schloss Mirabell kam als Sommerresidenz in kaiserlichen Besitz.

12 Jahre lang, von 1851 bis 1863 bewohnte Erzbischof Kardinal Maximilian Josef von Tarnóczy das Schloss.

Heute befinden sich im Schloss die Amtsräume des Salzburger Bürgermeisters und der Stadtverwaltung.

Mirabellgarten, Schloss Mirabell SalzburgMirabellgartenMirabellgarten, Schloss Mirabell SalzburgMirabellgartenMarmorsaal im Schloss Mirabell, SalzburgMarmorsaal

Tickets - Salzburg Card für 24 Stunden

Die Salzburgcard gilt als ihr attraktivster Begleiter für einen Salzburg Besuch.

Alle Sehenswürdigkeiten der Stadt Salzburg in 24 Stunden.

Die Salzburg Card ist die preisgünstigste Art, die Mozartstadt zu erleben. 

Wir organisieren Ihnen gerne die Salzburg Card.

Dauer: 24 Stunden

Zeitraum Erwachsene Kinder
01.11.2014 - 30.04.2015 23,- 11,50
01.05.2015 - 31.10.2015 26,- 13,-
01.11.2015 - 30.04.2016 23,- 11,50
Details einblenden dieses Angebot vormerken
Seite drucken

Navigieren Sie hier:

Merkliste

Planen Sie Ihren individuellen Urlaub! » mehr Informationen


Hotel . Lage & Anreise . Salzburg . Geführte Touren . Konzerte . Attraktionen . Aktiv . Familien

Unverbindliche Anfrage
» Verfügbarkeit prüfen
Schloss Mirabell Salzburg : Marmorsaal & Mirabellgarten