info@sallerhof.com
Tel: +43 (0)6246 72521

Direkt zu: Navigation . Inhalt . Kontaktinformationen . home . sitemap

English . Italiano . Francais


Mit ‘Salzburg’ getaggte Artikel

Dienstag, 24. Juni 2014 DomQuartier

Es ist DIE neue Sehenswürdigkeit in der Salzburger Altstadt: Das DomQuartier. Denn auch Touristen, die schon einmal alles rund um den Salzburger Dom besichtigt haben bekommen hier einen völlig neuen Eindruck. Der Ausblick bietet eine neue Perspektive auf Salzburg. Das DomQuartier ermöglich einen Rundgang wie er seit 200 Jahren nicht möglich war: Sie beginnen mit den Prunkräumen der Residenz und der Residenzgalerie, gehen dann weiter durch das Dommuseum und das Museum St. Peter. Abschließen bestaunen Sie die Barocksammlung des Salzburg Museum in den Nordoratorien.

Das DomQuartier ist im Sommer (Juli + August) täglich geöffnet; den Rest des Jahres jeden Tag außer Dienstag; die Öffnungszeiten sind von 10-17 Uhr. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 12,00 Euro. Kinder unter 6 Jahre sind frei. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Ermäßigungen für Studenten etc.. Sollten Sie eine Salzburg Card haben ist für Sie der Eintritt ebenfalls frei!

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des DomQuartiers: www.domquartier.at

Montag, 31. März 2014 Osterfestspiele 2014

1967 gründete Herbert von Karajan die Osterfestspiele. Ursprünglich sollten sie eine Art Ergänzung zu den legendären Sommerfestspielen sein doch mittlerweile sind sie ebenso wie diese ein Fixpunkt im jährlichen Veranstaltungskalender. Die zahlreichen Aufführungen finden dieses Jahr vom 12.-21- April statt. Im Mittelpunkt der diesjährigen Osterfestspiele steht Richard Strauss´ Oper “Arabella”. Beim Konzert mit dem Chor des Bayrischen Rundfunks treffen Mozarts “Requiem” und Strauss´ “Metamorphosen” aufeinander. Mit diesem Konzert gedenken die Osterfestspiele Salzburg des 25. Todestags ihres Gründers Herbert von Karajan. Noch mehr zum Thema finden sie unter http://www.osterfestspiele-salzburg.at

Freitag, 21. Februar 2014 Fasching

Bald ist es wieder so weit: Heuer fällt der Faschingsdienstag auf den 4. März und die Kostümvorbereitungen der Faschings-Liebhaber laufen bereits jetzt auf Hochtouren. Denn wie jedes Jahr wird auch in Salzburg ausgiebig gefeiert.

Den Höhepunkt des Faschings bildet der größte Salzburger Faschingsumzug in Maxglan, zu dem jährlich zahlreiche kostümierte Zuschauer strömen. Der Umzug findet heuer am 1. März statt und beginnt um ca. 13:30 Uhr (vor allem für Kinder ein tolles Spektakel!)  In den Lokalen der Salzburger Altstadt lässt es sich am Faschingsdienstag unter vielen Verkleideten besonders gut feiern!

Ein traditioneller Faschingskrapfen darf natürlich nicht fehlen! :)

Einen schönen Fasching wünscht Ihnen

Der Sallerhof

Sonntag, 29. Dezember 2013 Silvester

2014 steht vor der Tür! Also verabschieden Sie das Jahr 2013 in diesen Tagen bevor in´s neue gefeiert wird!

In Salzburg lässt es sich jedes Jahr besonders gut feiern, denn zahlreiche Platzkonzerte in der Altstadt laden zum Ausklang des alten Jahres ein. Um Mitternacht kann man das traditionelle Festungsfeuerwerk von den Salzburger Brücken besonders gut bestaunen. Danach lässt es sich in Salzburgs Lokalen ausgiebig feiern!

Wir wünschen Ihnen einen guten Rutsch in´s neue Jahr!

Sonntag, 01. Dezember 2013 Die Adventmärkte sind eröffnet!

Der traditionelle Salzburger Christkindlmarkt im Herzen der Salzburger Altstadt feiert heuer sein 40-jähriges Jubiläum! Kunsthandwerk, Spielzeug, Weihnachtsschmuck und köstliche Speisen…das alles findet man hier an den knapp 100 feierlich dekorierten Ständen.


Auch in unserer Nähe wird ein 40er Jubiläum gefeiert: Der Adventmarkt in St. Leonhard lädt bis zum 22. Dezember zu einer besinnlichen Weihnachtszeit ein und hat dabei jedes Wochenende ein besonderes Programm. Außerdem geht der gesamte Erlös an die Lebenshilfe!


Wir wüschen Ihnen eine schöne Weihnachtszeit!

Montag, 22. Juli 2013 Salzburger Festspiele

Auch diesen Sommer verwandelt sich das beschauliche Salzburg wieder zur Bühne der Welt. Die Salzburger Festspiele sind der traditionelle Höhepunkt des Salzburger Kulturjahres und locken mit Fixpunkten und jährlich wechselnden Aufführungen!

Einer dieser Fixpunkte ist etwa das legendäre Schauspiel ‚Jedermann’, das seit der Uraufführung bei den ersten Salzburger Festspielen im Jahr 1920 jedes Jahr dabei ist!

 Daneben gibt es auch heuer wieder eine große Auswahl an Veranstaltungen aus dem Bereich Oper, Schauspiel und Konzert. Das genaue Programm der diesjährigen Festspiele finden Sie hier: http://www.salzburgerfestspiele.at  Zum Abschluss des Festspielreigens findet auch dieses Jahr wieder der Festspielball am 31.August 2013 statt.

Und für alle, die keine Karten mehr ergattern konnten, gibt es die beliebten Festspielnächte von Siemens. Am Kapitelplatz in der Altstadt werden viele Festspielprodukten auf einer Großbildleinwand wiedergeben. So können Sie aktuelle Konzerte und Opern vor der beeindruckenden Kulisse der Altstadt und der Festung Hohensalzburg hautnah miterleben- und das sogar bei freiem Eintritt!

Montag, 03. Juni 2013 Stadtwandern

Die Salzburger Stadtwälder am Kapuzinerberg, am Hellbrunnerberg und am Mönchsberg sind beliebte Erholungsgebiete und eignen sich ideal zum Spazierengehen und Wandern.

Jedes Jahr bietet die Stadt Salzburg kostenlose Erlebniswanderungen mit Waldexperten an, bei denen man die Stadtberge noch besser kennen lernen und Wissenswertes über die Waldpflege erfahren kann.

Dieses Jahr finden die Wanderungen von 10-14. Juni statt, in der Woche des Waldes. Die Wanderungen beginnen jeweils um 17 Uhr, bei jedem Wetter.

  • Montag 10. Juni 2013: Treffpunkt Aufgang Bürglstein
  • Dienstag 11. Juni 2013: Treffpunkt Eingang Kapuzinerkloster
  • Mittwoch 12. Juni 2013: Treffpunkt Monatsschlössl
  • Donnerstag 13. Juni 2013: Treffpunkt Richterhöhe am Mönchsberg
  • Freitag 14. Juni 2013: Treffpunkt Pizzeria Milano beim Königswäldchen

Montag, 22. April 2013 30 Jahre Museum der Moderne Salzburg

Am Möchnsberg, hoch über den Dächern von Salzburg, trohnt das Museum der Moderne und ist kaum zu übersehen. Dieses Jahr feiert das Museum sein 30 jähriges Bestehen, mit einer besonderen Jubiläumsausstellung.

Unter dem Titel „Younger than Yesterday“ bietet die Jubiläumsausstellung Werke von Barbara Musil, Elisabeth Schmierl und dem Büro Josef Böhm. Letzteres Künstlerkollektiv führt die BesucherInnen mittels einer unkonventionellen Modelleisenbahnlandschaft durch das MdM Rupertinum und lädt sie so zu einer imaginäre (Zeit-) Reise ein.

Die beiden KünstlerInnen Barbara Musil und Elisabeth Schmirls stellen ihre Werke im MdM Salzburg aus. Während Barbara Musil verschiedene Kunstwerke und Kuriositäten im Sinne einer Wunderkammer aufbereitet hat, basiert Elisabeth Schmirls Installation auf digitalen Bildmedien.

Die Jubiläumsausstellung ist bis zum 5. Mai im Museum der Moderne ausgestellt.

Mittwoch, 06. März 2013 Literatur- Spaziergang

 

Mönchsberg mit Blick auf die Festung

Salzburg ist nicht nur die Stadt der Musik- auch einige bekannte Schriftsteller haben/hatten hier ihre Zelte aufgeschlagen, so etwa der Autor Peter Handke.

Nach ihm ist einer der schönsten Spaziergänge Salzburgs benannt. Der Aufgang zum Literaturwanderweg ist im Toscanini Hof bei der Clemens-Holzmeister Stieg.

das Kupelwieser-Schlösserl am Mönchsberg

Anschließend führt sie ein 20 minütiger Spaziergang an einigen Sehenswürdigkeiten vorbei: etwa dem Wehrmauerdurchbruch am Mönchsberg (bekannt als Bürgermeisterloch) oder dem Kupelwieser-Schlösserl (in welchem Handke von 1979-1987 wohnte). Auch der Aufstieg zur Festung ist möglich und liegt am Weg.

Vor allem der atemberaubende Ausblick über die Stadt Salzburg macht den Spaziergang zu einem wunderschönen Erlebnis.

Entlang des Weges sind Laternen aufgestellt, sodass der Literaturwanderweg auch abends begehbar ist!

Mittwoch, 25. Juli 2012 Salzburger Glockenspiel

Vielleicht haben Sie es schon einmal gehört bei einem Besuch in der Salzburger Altstadt- das Glockenspiel.

Dreimal täglich um 7:00, 11:00 und 18:00 Uhr erklingt es und erfreut Einheimische wie Touristen mit bekannten Melodien. 51 Musikstücke können auf dem Glockenspiel gespielt werden.

Das Glockenspiel verfügt über 35 Glocken und kann somit bis zu 3 Oktaven spielen- ein beachtlicher Tonumfang! Von März bis Oktober ist das Glockenspiel zur Besichtung freigegeben (Führungen jeweils Donnerstag um 17:30 und Freitag um 10:30).

Nicht nur aufgrund der technischen Leistung des Glockenspiels, auch aufgrund des tollen Ausblickes am Glockenturm sollten Sie sich eine Führung nicht entgehen lassen!


Navigieren Sie hier:


Hotel . Lage & Anreise . Salzburg & Mozart . Geführte Touren . Sound of Music . Konzerte . Attraktionen

Unverbindliche Anfrage
» Verfügbarkeit prüfen
Hotel Sallerhof : 4 Sterne Hotel in Salzburg