info@sallerhof.com
Tel: +43 (0)6246 72521

Direkt zu: Navigation . Inhalt . Kontaktinformationen . home . sitemap

English . Italiano . Francais


Mit ‘Museum’ getaggte Artikel

Montag, 10. Juni 2013 Hurra, die Eisenbahn ist da!

Bereits seit 150 Jahren ist die Eisenbahn ein beliebtes Spielobjekt und fasziniert sowohl Kinder als auch Erwachsene. Grund genug für das Spielzeugmuseum Salzburg dem Kultobjekt eine eigene Sondersausstellung zu widmen!

Ausgestellt werden Spielzeug und Modelle aus 3 Generationen, von der großen Holzeisbahn zum Selberbauen, der spiritusbetriebenen Dampflok bis hin zur elektronischen Modelleisenbahn. Ausgestellt werden auch Modelle historischer Salzburger Züge aus der Privatsammlung des Salzburger Verkehrsdirektors Gunter Mackinger.

Somit ist die Sonderausstellung empfehlenswert für Kinder und Eisbahninteressierte- ein echtes Highlight für Familien also!

Montag, 27. Mai 2013 Sonderausstellungen Haus der Natur

Das Haus der Natur ist immer eine gute Idee für einen gemeinsamen Familienausflug. Neben den Dauerstellungen sind dort auch interessante Sonderausstellungen zu finden, so etwa die laufende Sonderausstellung zum Thema Bionik.

Unter dem Titel „Natur inspiriert Technik“ wird beschrieben, was sich der Mensch aus der Tierwelt und Natur abschauen kann/konnte. So wird etwa die Frage beantwortet, was ein Oberschenkelknochen und der Eiffelturm gemeinsam haben. Oder was die Flugzeugindustrie von den Flügeln der Vögel lernen kann. Der Gecko dient übrigens als Vorbild für die Entwicklung von besonders stark haftendem Klebeband.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Entdecken und Erkunden- denn man lernt nie aus!

Montag, 22. April 2013 30 Jahre Museum der Moderne Salzburg

Am Möchnsberg, hoch über den Dächern von Salzburg, trohnt das Museum der Moderne und ist kaum zu übersehen. Dieses Jahr feiert das Museum sein 30 jähriges Bestehen, mit einer besonderen Jubiläumsausstellung.

Unter dem Titel „Younger than Yesterday“ bietet die Jubiläumsausstellung Werke von Barbara Musil, Elisabeth Schmierl und dem Büro Josef Böhm. Letzteres Künstlerkollektiv führt die BesucherInnen mittels einer unkonventionellen Modelleisenbahnlandschaft durch das MdM Rupertinum und lädt sie so zu einer imaginäre (Zeit-) Reise ein.

Die beiden KünstlerInnen Barbara Musil und Elisabeth Schmirls stellen ihre Werke im MdM Salzburg aus. Während Barbara Musil verschiedene Kunstwerke und Kuriositäten im Sinne einer Wunderkammer aufbereitet hat, basiert Elisabeth Schmirls Installation auf digitalen Bildmedien.

Die Jubiläumsausstellung ist bis zum 5. Mai im Museum der Moderne ausgestellt.

Montag, 01. Oktober 2012 Kirtag im Freilichtmuseum

Am Stadtrand von Salzburg, inmitten einer schönen Naturlandschaft liegt das 50 ha große Freilichtmuseum. Eingeteilt in die Bereiche: Flachgau, Tennengau, Pongau, Pinzgau und Lungau (die fünf Gaue des Bundeslandes Salzburg) können Sie etwa 100 Originalbauten aus  6 Jahrhunderten bestaunen. Hier werden alte Handwerkskunst und die ehemalige ländliche Lebensweise wieder zum Leben erweckt!

Das Freilichtmuseum ist ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie und wartet mit zahlreichen Attraktionen auf. Neben einem Schmetterlingsweg, dem Haus der Geräusche, einer Kneippanlage und der museumseigenen Eisenbahn, welche von Gau zu Gau fährt, ermöglichen zahlreiche Handwerksvorführungen Einblick in das Leben vor 600 Jahren.

Das sollten Sie nicht verpassen: Von 6-7. Oktober findet der Museums-Kirtag statt. Musik, Kirtags-Schmankerl und Attraktionen wie Schießbuden, Schiffschaukeln, Puppentheater etc. beleben das Museumsgelände und sorgen für ein Feierstimmung!

Donnerstag, 13. September 2012 Kultur in der Bachschmiede

Salzburg ist bekannt für sein vielseitiges kulturelles Programm. Besonders bekannt sind natürlich die Salzburger Festspiele. Doch auch außerhalb der Festspiele kann man in Salzburg Kultur mit hoher Qualität genießen.

So hat sich etwa die Bachschmiede zu einem wichtigen Teil der Salzburger Kulturlandschaft etabliert. Die Bachschmiede hebt sich vor allem durch das vielseitige Angebot hervor. Neben Kabarett- und Theateraufführungen, Konzerten, Lesungen und Vorträgen sind auch immer Ausstellungen von regionalen Künstlern zu bewundern.

Ein Museum mit einer Schauschmiede und wechselnden Sonderausstellungen bereichern das Angebot der Bachschmiede zusätzlich.

Sonntag, 13. Mai 2012 Museumswoche

 Am Sonntag, 20. Mai findet der Internationale Museumstag statt. Zu diesem Anlass öffnen zahlreiche Museen in Salzburg Stadt und Land kostenlos ihre Pforten.

Doch auch in der ganzen Woche sind zahlreiche Museen kostenlos geöffnet. Den Beginn machen etwa Mozarts Geburtshaus/Wohnhaus und die Residenzgalerie am Montag. Am Dienstag den 15. Mai ist das Haus der Natur kostenlos zugänglich und am Mittwoch das Keltenmuseum in Hallein. Auch das Museum der Moderne nimmt an der Aktion teil, dort muss man am Donnerstag keinen Eintritt zahlen. Das Freilichmuseum und das Dommeuseum sind am Freitag kostenlos zugänglich sowie die Neue Residenz, das Spielzeug und Barockmuseum am Samstag.

Insgesamt 28 Museen in allen Salzburger Bezirken nehmen am Museumstag teil, der heuer unter dem Motto „Welt im Wandel- Museen im Wandel“ stattfindet.

Freitag, 25. März 2011 Waren Sie schon mal im Haus der Natur?

Mit einer Ausstellungsfläche von ca 7000 m2 kann sich das Haus der Natur als größtes Museum in Salzburg bezeichnen. Doch nicht nur das: die verschiedenen Zoo Abteilungen, das Science-Center und die wechselnden Ausstellungen bieten für jeden Geschmack etwas!

So etwa die Sonderausstellung Alpen-Himalaya: anders und doch gleich, die noch bis Juni 2011 im Haus der Natur zu bewundern ist. In dieser kurzweiligen Photo-Ausstellung werden die zwei Gebirgszüge, die jeweilige Tier- und Pflanzenwelt und der Alltag der Menschen verglichen.

Haus der Natur

Donnerstag, 24. Februar 2011 Für Alt und Jung: Jubiläum im Zoo Hellbrunn

Dieses Jahr feiert der beliebte Salzburger Zoo Hellbrunn sein 50-jähriges Bestehen!

Der Zoo Hellbrunn wurde 1961 eröffnet und zählt mittlerweile zu den fünf beliebtesten Ausflugszielen in Salzburg. Mit knapp 300.000 Besuchern im Jahr 2010 zählt er somit zum wahren Publikumsmagneten.

 

Als besonderes Zuckerl für die Treue der Besucher gibt es am 27. Februar die gleichen Preise wie bei der Eröffnung vor 50 Jahren. Damals war dies ein Schilling, am 27. Februar kann man die Tiere um 10 Cent bewundern!

 

Montag, 21. Februar 2011 Kennen Sie schon das Salzburg Panorama?

Das einzigartige Panoramagemälde wurde Anfang des 19. Jahrhunderts von dem österreichischen Künstler Johann Michael Sattler gemalt. Auf einer Größe von 125 qm und einem Durchmesser von 26 Meter wird hier ein Ausblick über die Stadt Salzburg und das Umland im Jahr 1829 gezeigt.

Neben diesem außergewöhnlichen Rundgemälde kann man auch weitere Bilder des Malers in thematischen jährlich wechselnden Ausstellungen bewundern. Diese Stadtansichten, so genannte Kosmoramen, zeigen verschiedene bekannte Städte und wurden nach dem Tod des Malers von seinem Sohn vollendet.

 Zu bestaunen ist das Salzburg Panoramagemälde mit den Kosmoramen im Salzburg Museum in der Neuen Residenz.


Navigieren Sie hier:


Hotel . Lage & Anreise . Salzburg & Mozart . Geführte Touren . Sound of Music . Konzerte . Attraktionen

Unverbindliche Anfrage
» Verfügbarkeit prüfen
Hotel Sallerhof : 4 Sterne Hotel in Salzburg